Pius Felder

P r a x i s     f ü r     K l a s s i s c h e     H o m ö o p a t h i e

Konsultation

In einem ausführlichen ein- bis zweieinhalbstündigem Gespräch (Anamnese) befrage ich Sie detailliert über Ihr aktuelles Beschwerdebild und Ihre persönliche Krankengeschichte, sowie den familiären Hintergrund. Dazu erhalten sie vorgängig einen Fragebogen. Ebenso wichtig sind Ihr Werdegang, auslösende Faktoren, Lebensumstände, seelisches Befinden, individuelle Reaktionsweisen und Empfindungen sowie Ihre Lebensgewohnheiten. Das kann Ernährung, Schlaf, Träume, Empfindungen auf Wetter, aber auch Verhalten am Arbeitsplatz, in Stresssituationen oder in Gesellschaft und Partnerschaft betreffen.  

Folgekonsultation

Nach ca. 4 Wochen - bei hochakuten Geschehen in Kürze - erfolgt eine Folgekonsultation, wo Wirkung der Arznei und der Behandlungsfortschritt beurteilt und eventuell eine weitere Behandlung bestimmt werden. 

Similia similibus curentur – Ähnliches werde durch Ähnliches geheilt.